• bestofcluj.png
  • clujuldelanganoi.png
  • gradinabotanica.png
  • muzee.png
  • parcetnografic.png

{gallery}Atractii_turistice/Grupuri_statuare/Statuia_Sfantul_Gheorghe{/gallery}

Die originelle Statue wurde 1373 von den Meistern Martin und Gheorghe, die Söhne des Malers Nicolae aus Cluj, realisiert. Sie war die erste Statue aus Bronz der Frührenaissance aus Europa. Sie wurde auf dem Befehl des Kaisers Karl IV. geschnitzt und befindet sich in der Gegenwart im königlichen Palast aus Prag.

Die Kopie der Statue "Der Heilige Georg, der den Drachen tötete“ wurde um das Jahr 1900 eingeweiht und wurde von Kalman Lux (1880-1961) realisiert. Sie befindet sich vor der Reformierten Kirche in der M.-Kogalniceanu-Straße.

Die Statue wurde am 28. September 1904 auf einem kleinen, dreieckigen Marktplatz eingeweiht, an der Kreuzung mehrerer Straßen, wo die neuen Kliniken gebaut wurden. Später wurde der Marktpltz in "Der Heilige Georg" unbenannt.

Ursprünglich hatte sie ein Schild mit einem Text geschrieben in gotischer Schrift. Auf der östlichen Seite: Georgius / Equitum / Patronus (Georg, der Patrone der Kavalieren); auf der nördlichen Seite: Kolozsvari Miklós mester fiai / Marton es Gyorgy, Nagy Lajos / kiraly megbízasaból kezítettek / Praganak 1373. esztendoben (Die Söhne des Maisters Nicolae aus Cluj, Martin und Gheorghe, haben sie realisiert auf Befehl des Königs Lodowik der Große für Prag 1373); auf der südlichen Seite: 1904-ben a m. Kir. Kormany / tamogatasaval nagy fiainak / emlekere ujra elkeszítette / Koloszvar varos kozonsege (Im Jahr 1904 wurde sie mit der Unterstützung der königlichen ungarischen Regierung als Andenken an ihre größeren Brüder, die Gemeinschaft der Stadt Cluj, wieder realisiert.).

In den Jahren 1959-1960 wurde der Marktplatz erweitert, indem er rechteckig wurde und von neuen, modernen Gebäuden umringt wurde. Wegen des Verkehrs um den Marktplatz wurde die Statue "Heiliger Georg" in die Mihail-Kogalniceanu-Straße versetzt.

 

 

 

 GPS Koordinaten:
 N: 46° 46' 05,3"
 E: 23° 35' 44,2"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorie: DE Grupuri statuare

Publicatii

publicatii03